kwako-faqs

maswali yanayoulizwa mara kwa mara

[häufig gestellte Fragen]

wir versuchen hier gleich ein paar der meist gestellten Fragen zu beantworten. Der Bereich wird regelmäßig aktualisiert aber, solltest Du einmal nicht fündig werden, stehen wir Dir natürlich auch gerne per E-Mail oder telefonisch zu den jeweiligen Bürozeiten zu Verfügung.

“Fragen kost’ ja bekanntlich nix!

Warum bekomme ich unterschiedliche Rechnungen?

Es kommen Rechnungen von 2 verschiedenen Firmen.

  • von geryduck kommt die Rechnung rund um Logoentwicklung, Layouts (Visitenkarten, Briefpapier, Kuverts) und ggfls. Produktionskosten.
  • von zacweb kommt die Rechnung über das Hosting, die Website und alle relevanten Online Themen.
Wird eine Anzahlung verrechnet?

Ja für die jeweiligen Fixpreise wird eine Anzahlung von 50% der jeweiligen Auftragssumme verrechnet.

Verrechnung Hosting

Das Hosting wird immer 1 Jahr im vorhinein verrechnet.
Die Erste Rechnung wird mit Registrierung der Domain fällig.
Im Rahmen dessen wird auch gleich die WordPressinstallation und Cloudeinrichtung durchgeführt?

Wie "funktioniert" die Logoentwicklung?

Bei einem ersten Briefinggespräch werden sämtliche Kundenwünsche, Vorstellungen und Voraussetzungen erhoben. Danach macht sich das Grafik- und Illustrationsteam von geryduck an die Arbeit. Nach der Online-Präsentation mehrerer Linien (Versionen) erfolgt die Phase des Feinschliffes und der Reinzeichnung. 

An wen richtet sich kwako?

die Angebote von kwako.at richten sich ausnahmslos an gewerbliche Kunden & Vereine. Ein gültiger Nachweis (Gewerberigisterauszug, Firmenbuchauszug, Vereinsregisterauszug etc.) ist auf Verlangen vorzuweisen!

Ich habe bereits ein Logo und eine Website - kann ich kwako trotzdem nutzen?

Grundsätzlich richtet sich kwako.at an Gründer*innen oder Unternehmen, welche noch keine Corporate identity haben.

Aber wir kümmern uns gerne auch um Ihren Marken-Relaunch!

Wie lange benötigt KWAKO für den Launch meines Unternehmensauftrittes

Ab Auftragserteilung dauert die Gesamtumsetzung ca. 6- 8 Wochen, wobei der genaue Zeitplan im Rahmen der Erstgespräche vereinbart wird.

Woher kommen die Inhalte und Fotos für die Website?

Als Unternehmensinhaber*in weißt Du es am Besten. Du lieferst Texte und Bilder. Auf Wunsch (nicht Teil des Angebotes) können jedoch auch professionelle Texte und Bilder bestellt werden.